Filippo Berto nimmt an der Präsentierung des Projektes „Manifattura Milano“ teil.

Filippo Berto nimmt an der Präsentierung des Projektes Manifattura Milano teil.


Am Donnerstag, dem 13. April 2017 hat Filippo Berto an der Präsentierung des von der Mailänder Gemeinde organisierten Programmes „Manifattura in Città“ als Beauftragte Innovazione von Apa Confartigianato Imprese teilgenommen.

„Manifattura Milano“ ist der Name des Projektes: es handelt sich um eine bedeutende Innovation, die die Gemeinde von Mailand organisiert hat, mit der Absicht, ein mehrjähriges Programm zu entwickeln und ein „Modello Milano“ („Mailänder Modell“) zu kreieren; die Stadt Mailand wird zu einem Entwicklungslabor für das Land, um die Entwicklung innovativer Projekte im Bereich der digitalen Handwerkarbeit hier zu realisieren.

Die Teilnehmer:
- Stefano Micelli, Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der Universität Ca‘ Foscari in Venedig, hat über die wichtige Auswirkung der neuen Handwerkpläne auf den wichtigsten internationalen Märkten gesprochen;
- Renato Galliani und Annibale D’Elia – innovativer Wirtschaftszweig bei der Mailänder Gemeinde – haben die Richtlinie des Projektes erklärt, so wie die Schwach – und Starkpunkte des Programmes;
- Der Bürgermeister Giuseppe Sala
- Die Stadträtin für Arbeit, Herstellungsaktivität, Handel und Arbeitskräftepotenzial Cristina Tajani;
- Der Untersekretärs für Auβenhandel und Investition bei dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung Ivan Scalfarotto;
- Mit der Moderation von Dario di Vico (Journalist bei Corriere della Sera) haben auch die folgenden Personen an dem Meeting teilgenommen: Massimo Bonini Generalsekretär der Arbeitskammer, Fiorenzo Galli Direktor des Museo della Scienza e della Tecnica, Sergio Rossi Generalstellsekretär der Mailänder Handelskammer, Donatella Sciuto Vikarrektorin auf Zeit bei Politecnico in Mailand, Michele Angelo Verna Generaldirektor Assolombarda, Daniela Cavagna Präsidentin CNA Mailand und Marco Accornero Generalsekretär Unione Artigiani.

Hier das Posting auf dem Blog BertoStory von Filippo Berto unterschrieben.
Für weitere Informationen sende eine email an valentina@bertosalotti.it 

Zuruck zu News

  • SHARE THIS
18/04/2017