Filippo Berto nimmt an der Konferenz Big Data und IoT in Mailand teil

Filippo Berto nimmt an der Konferenz Big Data und IoT in Mailand teil


Donnerstag, 24. Januar Filippo Berto nimmt an der DAI-Konferenz Social Internet of Things teil: Digitale Kommunikation im Zeitalter von Big Data und IoT, die von Professor Epifani in Mailand organisiert wird.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts “DAI - Digital Awareness Improvement Conversazioni sulla Trasformazione”, das durch den Vergleich zwischen Unternehmern und Experten auf diesem Gebiet die wichtigsten Fragen der digitalen Transformation von Big Data bis hin zu künstlicher Intelligenz und vom Internet der Dinge bis zu sozialen Medien vertiefen soll.

Das Ziel ist es, Fragen zu folgenden Themen zu stellen:

Wie überdenkt man sein Unternehmen im Zeitalter der digitalen Kommunikation?
Wie kann die digitale Kommunikation in die Prozesse der Internet of Things-Ära integriert werden?
Was erwarten die Benutzer und was kann man tun, um konkrete Antworten auf neue Serviceanforderungen zu geben?

Ausgehend von der Annahme, dass Social Media und Smart Devices die digitale Kommunikation ermöglichen, werden in Verbindung mit Big Data und dem Internet der Dinge die Regeln für Kommunikations- und Interaktionsprozesse neu definiert, aber auch die Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle von Unternehmen.

Die Menschen aus allen Ländern informieren sich über Social-Media-Plattformen und pflegen Beziehungen, indem sie ihre eigenen Meinungen vergleichen und sich bilden. Dies oft übt oft einen großen Einfluss auf Kaufentscheidungen aus.

Für Unternehmen sind Social Media auch wesentliche Instrumente, um ihre Kunden und ihre Gewohnheiten zu verstehen.
Um die Dynamik und Dimensionen der digitalen Transformation und des Unternehmensphänomens 4.0 zu verstehen, werden während der Konferenz die Daten einer Reihe von Forschungsarbeiten gezeigt, die speziell vom Digital Transformation Institute und dem CFMT in Zusammenarbeit mit Assintel und SWG durchgeführt wurden.

Die Studien werden den Standpunkt der Endbenutzer mit dem der digitalen Akteure hinsichtlich der wichtigsten technologischen Trends vergleichen.

Neben Filippo Berto wird auch Luciano Guglielmi, Digital Manager von Mondadori, teilnehmen.
Der Termin findet um 17:30 Uhr im CFTM in Mailand statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter valentina@bertosalotti.it oder telefonisch unter +39 0362-333082.

Zuruck zu News

  • SHARE THIS
24/01/2019