Innovation und Grün: BertoStudio @ LOM in der Zeitung La Repubblica

Innovation und Grün: BertO Studio bei LOM erzählt in der Zeitung La Repubblica

Digitale Innovation, Nachhaltigkeit und Wiederverwendung von Materialien, Forschung zur Langlebigkeit von Produkten, technologische Entwicklung: Dies sind die Stichworte, mit denen die Erholung der lombardischen Handwerksbetriebe umrissen wird.

Beschrieben wird dies durch einen Bericht von Confartigianato Lombardia, der am Dienstag, 2. November, auf den Seiten der überregionalen Zeitung La Repubblica veröffentlicht wurde.

Ein konkretes Beispiel dafür wie technologische Handwerksunternehmen ihr Panorama revolutionieren ist LOM - Locanda Officina Monumentale: ein Raum, der der Entwicklung innovativer Projekte gewidmet ist, an denen BertO mit BertO Studio beteiligt ist, einem ständigen Forschungslabor für Design, Nachhaltigkeit und Beziehungen.

Konkret: 

"BertO, ein historisches Medese-Unternehmen, das für seine Affinität zu 4.0 bekannt ist, ist in LOM mit zwei Räumen präsent: einem Raum, der ausschließlich einem Forschungsprojekt zu neuen Materialien gewidmet ist, um ein langes Leben für ein ikonisches Objekt, das Sofa, zu gewährleisten.

Seit der Gründung von BertO im Jahr 1974 hatte das Unternehmen immer die Mission, in Meda hochwertige und ästhetische Designs zu produzieren, die in den schönsten Häusern der Welt lange Bestand haben. Dies bedeutet, die fortschrittlichsten Technologien der Branche zu verwenden, exklusive Materialien und Oberflächen auszuwählen und sie so zu bearbeiten, dass sie für immer halten.

Doch damit nicht genug: Der Nachhaltigkeitsansatz von BertO besteht sicherlich darin, jedem Produkt eine lange Lebensdauer zu garantieren, aber dank der im BertO Studio @ LOM durchgeführten Forschungen – an denen auch die Polyfactory Design Abteilung des Politecnico di Milano beteiligt ist – wird das Unternehmen neue Materialien studieren, um eine zweite Verwendung zu ermöglichen und die Umweltbelastung weiter zu reduzieren."

Der Präsident von Confartigianato Lombardia Eugenio Massetti berichtet über die Herausforderung der Handwerksbetriebe und identifiziert so Symbole, Tugend- und Wiedergeburtskreise - wie BertO -, um die gesamte Branche auf einen Weg zu führen, auf dem sich jedes Unternehmen für die Transformation der nächsten Jahre einsetzen wird.

Wenn Sie über BertOs Initiativen zur digitalen Fertigung und das Forschungsprojekt in BertO Studio informiert bleiben möchten ==> abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Zuruck zu News

  • SHARE THIS
02/11/2021